Zeigen Sie Ihre Arbeit.

Das sagt Ihnen jeder professionelle Designer. Egal, ob Sie ein Künstler, ein Singer-Songwriter oder ein Schreiner sind, wenn Sie auffallen möchten, müssen Sie Ihre Arbeit teilen. Glücklicherweise gibt es einen einfachen Weg, dies zu tun.

Instagram.

Es ist eine Social-Media-Plattform, auf der Sie nicht schlafen möchten, da Sie hier Ihre Arbeit, Ihren Hintergrund, Ihre Inspiration und vieles mehr durch visuelle Elemente teilen können. Sie sind ein Schöpfer und die Schöpfer haben Fans. Sie können sie noch nicht sehen, aber sie existieren, und wenn Sie nach draußen gehen, werden sie Ihnen folgen.

Es gibt jedoch ein Problem. Auf Instagram ist zu viel Lärm zu hören. Millionen anderer Kreativer präsentieren ihre Arbeit so, wie Sie es sind. Wenn Sie also Menschen erreichen möchten, müssen Sie bereit sein, anders zu sein. Sie müssen die Leute ablenken, sie auffordern, nicht mehr zu scrollen und ihnen möglicherweise zu folgen.

Wie in jeder Branche müssen Sie auffallen. Die Frage ist: Wie stechen Sie hervor, um ein Publikum aufzubauen?

Instagram für Kreative: Wie man Fans verrückt macht

1. Teile deine Arbeit

Sie haben möglicherweise Angst, Ihre Arbeit zu teilen, weil Sie nicht beurteilt oder in Verlegenheit gebracht werden möchten, aber es ist Zeit, diese Angst zu überwinden. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Arbeit zu teilen. Es ist nicht möglich, es zu vermeiden, und Sie können nicht in Ihrer Nische "berühmt" werden, wenn Sie sich weigern, es zu zeigen.

Sei nicht so geizig. Niemand wird direkt stehlen, was Sie teilen (die Wahrheit ist, dass Sie nie wissen, aber es ist unwahrscheinlich). Außerdem werden die ersten Leute, die dir folgen, dich nicht beurteilen. höchstwahrscheinlich werden sie dich vermieten.

Wie teilst du deine Arbeit?

Beiträge

Mach Fotos von allem oder speichere alles (es hängt von der Art der Kreation ab, die du bist). Wenn Sie mit dem Schreiben eines Songs fertig sind, nehmen Sie auf, dass Sie es gesungen und gespielt haben, und Sie haben jetzt ein Stück Inhalt. Wenn Sie ein neues Gemälde, eine neue Skulptur oder eine neue Zeichnung fertiggestellt haben, laden Sie das Video Ihres Gemäldes herunter oder machen Sie ein Bild vom Endergebnis.

In der Legende können Sie erklären, wie Sie das Konzept erstellt haben, was oder wer Sie inspiriert hat, wie lange Sie daran gearbeitet haben und so weiter. Erstellen Sie eine Geschichte, die Ihre Anhänger anzieht und die genauso fasziniert wie die Kunst selbst. Schließlich vergessen Sie nicht, Hashtags zu verwenden!

Geschichten

Sie können Bilder zu Geschichten posten, aber hier möchten Sie 15 Sekunden lang aufzeichnen, was Sie getan haben. Angenommen, Sie haben kürzlich eine Vase hergestellt und möchten sie aus jedem Blickwinkel teilen. Mit einer Instagram-Geschichte können Sie jeden Quadratzentimeter aufzeichnen und anzeigen, wenn Sie diese Geschichte durchgehen. Sie können auch darüber sprechen, wie Sie es tun.

Wenn Sie Ihren Abonnenten erlauben möchten, sich anzumelden, können Sie die Aufkleber verwenden, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie haben die Wahl zwischen dem Cursor-Aufkleber, dem klingenden Aufkleber und dem Fragen-Aufkleber. Wenn Sie eine neue Geschichte zusammenfassen, die Sie geschrieben haben, können Sie einen Umfrageaufkleber mit der Aufschrift "Möchten Sie dies lesen?" Hinzufügen. Wenn Sie einen Elefanten zusammengestellt haben, können Sie den Cursor-Aufkleber verwenden und Sie bitten, es sehr zu mögen? Wenn Sie kürzlich einen neuen Blogeintrag für Ihr Lifestyle-Blog hinzugefügt haben, können Sie die Fragenaufkleber verwenden und fragen: "Haben Sie Fragen zu meinem neuesten Abenteuer?

Sie können Hashtags auch in Storys verwenden.

Leben

In Instagram können Sie genau das Gleiche tun wie in Geschichten und aufzeichnen, woran Sie aus allen Blickwinkeln gearbeitet haben. Zeigen Sie Ihre neuen Armbänder oder Lesezeichen und sprechen Sie darüber. Hier würden Sie darüber sprechen, was Sie in einer Bildunterschrift schreiben würden – die Inspiration, die Art und Weise, wie Sie sie erfunden haben, ihre Geschichte und so weiter.

Sie können hier keine Aufkleber verwenden, aber Sie können die Leute dazu ermutigen, Ihre Fragen in Echtzeit zu stellen. Dies gibt Ihren Abonnenten die Möglichkeit, mit Ihnen zu interagieren. Betrachten Sie sie als spontane Fragen und Antworten. Leute mögen Fragen und Antworten, weil sie die Möglichkeit haben, Sie zu fragen, was sie wollen.

2. Zeigen Sie die Szenen

Obwohl die Leute gerne Ihre fertigen Arbeiten sehen, lesen und / oder hören, mögen sie es auch, den Prozess zu sehen. Sie möchten wissen, wie man etwas "fertige Arbeit" nennen könnte. Dort entdecken sie, wie sie sich auf menschlicher Ebene mit Ihnen verbinden und Wege finden, sich zu verbessern. Sie werden feststellen, dass Sie einige inspirieren werden, Ihren Prozess zu emulieren und Ergebnisse zu erzielen.

Zeigen Sie die "Fehler"

Sie möchten Notizen auf dem Schreibtisch sehen, das Papier, das Sie mit allen Änderungen gedruckt haben, und den Papierkorb, der schlechte Ideen enthalten kann. Sie wollen sehen, wie Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg "gescheitert" sind, weil Sie dadurch besser erreichbar sind. Wenn Ihre Abonnenten auch jemanden sehen, den sie bewundern, wird jeder plötzlich menschlicher und die Leute können besser mit Ihnen kommunizieren.

Zeige Inspiration

Wie sind Sie auf Ihre Ideen gekommen? Teile dies. Teilen Sie den Song, den Sie gerade gehört haben, als Sie auf die Idee gekommen sind, einen neuen Pin direkt von Spotify zu bekommen. Geben Sie den Titel des Films an, der Ihren neuen Aufkleber inspiriert hat. Kreative Menschen können sich von allem inspirieren lassen. Machen Sie also ein Foto oder sprechen Sie über die Farbe des Himmels, das Buch, das Zitat oder sogar die gelbe Banane, die Ihr neues T-Shirt inspiriert hat.

Zeige aktuelle Arbeit

Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, ein Foto von Ihnen zu machen, während Sie arbeiten. Egal, ob Sie vor Ihrem Laptop sitzen, eine Zeitung vor sich haben oder an Ihrem unordentlichen Schreibtisch arbeiten – die Leute werden es lieben, Sie bei der Arbeit zu sehen. Untersuchen Sie die Kopfhörer in Ihren Ohren und sprechen Sie darüber, was Sie während der Arbeit hören. Erwähnen Sie die kleinen Details, wie die Art und Weise, wie Sie fernsehen, weil Sie während Ihrer Arbeit nicht schweigen können.

Teilen Sie als Kreativer einfach.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información. ACEPTAR

Aviso de cookies